Leben, Essen, Schlafen

Schnipsel, Anregungen, Haltbares

Projekte, Aufgaben, Einfaches

TRÅDFRI mit openHAB nach Update auf 1.8.25

TRÅDFRI mit openHAB nach Update auf 1.8.25

Ikea hat dem TRÅDFRI  System ein umfangreiches Update verpasst. Dadurch ist leider die bisherige Konfiguration hinfällig, da jetzt eine Identifikation nicht mehr nur über den Sicherheitscode auf der Rückseite des TRÅDFRI Gateways erfolgt. Um dennoch wieder lauffähig zu sein und das ganze als .things im System zu integrieren ist folgendes zu tun.

  1. Aktuelles Thing des Gateways in der PaperUI löschen.
  2. Neustart von openHAB (sudo systemctl restart openhab2.service)
  3. Über die Inbox in der PaperUI das Gateway wieder hinzufügen, eventuell ist die Suche nach TRÅDFRI Geräten nochmal anzuschubsen.
  4. In der PaperUI: Configuration->Things wird der Code von der Rückseite des Gateways beim Thing eingetragen und gespeichert. Die Verbindung ist aufgebaut.
  5. Die neuen Parameter identity und preSharedKey findet man über die Rest API <IP_openHAB_Server>:<Port>/rest/things
  6. Dort einmal nach preSharedKey suchen und die beiden Werte in die tradfri.things mit folgendem neuen Format kopieren:
Bridge tradfri:gateway:gwb07xxxxxxxx [ host=“xxx.xxx.xxx.xxx”, identity=“xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx”, preSharedKey=“xxxxxxxxx” ] {
}

Im Vergleich zur alten tradfri.things fällt sofort auf, dass der Code der Rückseite nicht mehr gebraucht wird.

Bridge tradfri:gateway:gw1 [ host=“xxx.xxx.xxx.xxx”, code=“xxxxxxxxxx” ] {
}


Eine Antwort auf “TRÅDFRI mit openHAB nach Update auf 1.8.25”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere