Leben, Essen, Schlafen

Schnipsel, Anregungen, Haltbares

Projekte, Aufgaben, Einfaches

RGB+W Bulb in openHAB integerieren und für HomeKit und Alexa ereichbar machen

RGB+W Bulb in openHAB integerieren und für HomeKit und Alexa ereichbar machen

Um die zuvor geflashte Lampe in openHAB einzubinden sind das MQTT Binding Version 2.5 und der MQTT Broker Moquette (unter Misc) über die PaperUI zu installieren. Über die Inbox kann jetzt der MQTT Broker als Thing hinzugefügt werden. Unter Configuration -> Services können noch ein paar Einstellungen vorgenommen werden (Username, Password). Um zu prüfen ob alles läuft habe ich das Programm MQTT.fx genutzt, um als unabhängiger Client im MQTT Netzwerk aktiv zu sein. Ist es geöffnet, kann über das Zahnrad und das “+” ein neuer MQTT Broker eingepflegt werden.

Profilname: mqtt embeddet broker
IP: <openHAB-IP>

Unter user Credentials noch den eventuell vergebenen Usernamen und das Passwort eintragen.Speichern und danach im Hauptfenster “Connect” drücken um eine Verbindung aufzubauen. Oben rechts sollte die Lampe grün werden, dann ist die Verbindung aufgebaut. In dem Reiter “Subscribe” eine “#” eintragen und “Subscribe” drücken um allen anfallenden Datenverkehr abzufangen.

Jetzt ist es an der Zeit die Lampe in openHAB einzubinden. Wichtig dabei ist, dass die Lampe ein eindeutiges Topic hat und sich mit dem eben angelegten Broker verbindet. >IP der Lampe> in Browser -> Configuration -> Configure MQTT aufrufen und folgende Daten speichern.

Host: <openHAB-IP>
Port: 1883 (es sei denn in openHAB ist ein anderer eingetragen worden)
Client: [so lassen]
User: <in openHAB vergebener Username angeben>
Password: <in openHAB vergebenes Passwort angeben und Haken markieren>
Topic: <eindeutigen Namen vergeben>
Full Topic: [so lassen]

In openHAB in der Inbox auf “+, dann auf MQTT Binding, “manually add” und auf generic MQTT Thing drücken. Dort einen eindeutigen Namen vergeben, gegebenenfalls die ID anpassen und die embedded bridge auswählen, speichern.

Unter Configuration -> Things das soeben erstelle Thing öffnen und und einen Channel erstellen.

Color Value als Channel Type auswählen, eindeutige Channel ID vergeben, Label zu Erklärung anpassen. Als MQTT State Topic ist “stat/$topic/Color” und als MQTT Command Topic ist ” cmnd/$topic/Color” einzutragen. $topic entspricht dem auf der Lampe vergebenen Topic weiter oben. Falls diese Topiczusammensetzung nicht klar ist, lässt sich diese entweder in MQTT.fx unter Subscribe oder in der Console der Lampe nach einem Schaltvorgang einsehen. “stat”, beziehungsweise “cmnd” bleibt immer gleich, $topic wird selbst vergeben und die einstellenden Größen sind dann eben zu sehen. Beispiel:

{"POWER":"ON","Dimmer":100,"Color":"89,122,255,0","HSBColor":"228,65,100","Channel":[35,48,100,0]}

Jetzt ist das Thing angelegt, ein Item muss erstellt werden, also eine *.items anlegen:

olor  item_name   "Beschreibung"     <colorpicker> (Gruppenname)  [ "Lighting" ]  {channel="Channelname zu finden in der PaperUI -> Configuration -> Things -> Lampe unter dem Channel"}

Für die Homekit Integration ist der Tag [ “Lighting” ] schon eingepflegt, um die Lampe über Alexa steuern zu können muss das Thing an myOpenhab.org übergeben werden. Eine Möglichkeit: Unter Configuration -> Services -> IO ->openHAB Cloud ->Items to Expose das angelegte Thing auswählen. Fertig, fröhliches schalten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.